Erste Eindrücke des Nokia Lumia 820 4

So, nachdem ich mein Nokia Lumia 820 nun also erstmalig in Betrieb genommen habe, möchte ich Euch über die ersten Erfahrungen berichten.

Als erstes habe ich meine reguläre SIM-Karte aus dem defekten HTC HD2 genommen und wollte sie ins Lumia setzen.
Ging natürlich nicht, weil das Lumia 820 nur mit einer Micro-SIM-Karte betrieben werden kann.

Also habe ich diverse Mobilfunk-Händler angerufen, um nachzufragen, ob sie mir meine SIM auf eine Micro-SIM stanzen können.
Während ein Großteil der Händler (angeblich) nicht dazu in der Lage war, haben mir einzelne diese Arbeit gegen Bezahlung angeboten.
Das dreistete Angebot lag bei € 20,- (nur für das sekundenschnelle Stanzen der Karte – selbstverständlich ohne Gewähr).

Also entschied ich mich – aufgrund der Entfernung zur nächst größeren Stadt (München) – das Zuschneiden selbst vorzunehmen.
Ein scharfes Messer (bitte nehmt keine Schere!) und eine Kurz-Anleitung aus dem Internet sollten mir dabei helfen.

Nokia 9

Um es kurz zu machen:
Das Ganze dauerte lediglich 5 Minuten und funktionierte perfekt!

Daraufhin habe ich die selbst zugeschnittene Micro-SIM ins Nokia Lumia 820 eingelegt und los ging’s.

Design

Das NL820 (Nokia Lumia 820) liegt gut in der Hand, fällt aber nicht nennenswert durch besondere Eigenschaften des Designs auf.
Mir ist in diesem Zusammenhang lediglich aufgefallen, dass Smartphones eigentlich immer in einer Hand gehalten werden und so wäre es vielleicht für zukünftige Designs hilfreich, wenn es ein paar “Einkerbungen” (siehe rote Markierungen im folgenden Bild) für die Finger im Cover gäbe… ?
Dann wäre es erheblich sicherer, ein Smartphone auch in “bewegten” Situationen zu halten.

Nokia 10

Zum Nokia Purity HD-Stereo-Headset habe ich ja bereits in meinem letzten Blog-Beitrag meine Meinung geäußert, an der sich grundsätzlich auch nichts geändert hat.
Allerdings habe ich das Headset zumindest in den eigenen vier Wänden versuchsweise eingesetzt und ich muss sagen, dass sowohl die Qualität als auch die Verarbeitung sehr hochwertig sind.

Einschalten und die ersten Schritte zur Einrichtung vornehmen

An sich leitet das Betriebssystem sehr angenehm, übersichtlich und einfach durch diese ersten Aufgaben.
Besonders gefallen hat mir dabei die Auswahl von Zeiten und Datumswerten.
Im Gegensatz zur mir bisher bekannten Variante der Eingabe von Werten mittels einer Tastatur, gefällt mir die Lösung der “Roll-Balken” sehr gut.

Nokia11a

Auch die Einrichtung und Nutzung der Social Media Inhalte und Networks (Facebook etc.) ging problemlos und schnell.
Das Pluszeichen
Als ich allerding nach einer Google+-App gesucht habe (die leider noch nicht in den verfügbaren Apps für Windows Phone zu existieren scheint), fiel mir ein Problem auf:
In dem Suchfeld für Apps kann man kein “Plus-Zeichen” (+) eingeben – es existiert nicht auf dem Tastenfeld (auch auf dem erweiterten, wenn man länger mit dem Finger auf einem Zeichen verharrt.
Ich habe es dann auch im Browser probiert und auch dort steht mir kein Plus-Zeichen zur Verfügung.
Ist das nun ein generelles Problem (Fehler?), stell ich mich zu blöd an (dann ist es aber aus meiner Sicht ein Usability-Problem) oder darf man kein “Plus-Zeichen” eingeben?

Peinlich, lag wohl eher zwischen meinen Kopfhörern ;)
Einfach mal auf der Tastatur „&123“ wählen und dann den „Pfeil nach rechts“ drücken… schwupps, sind das Plus-Zeichen und auch zusätzliche Symbole verfügbar.

Display

Zum Display kann ich nur sagen…. WOW!
Ich habe bislang noch kein so brillantes Display gesehen, das außerdem so gestochen scharfe Umrisse zeigt.
Kompliment! Hier ist Nokia wirklich ein Coup gelungen – macht richtig Spaß!

Einschränkungen

Allerdings gibt es ein paar sehr unerfreuliche Einschränkungen, die aber primär auf das Betriebssystem Windows Phone 8 zurückzuführen sind.

So ist es mehr als ärgerlich, dass man weder Kontakte noch Termine direkt mit Outlook auf dem PC synchronisieren kann (wenn man nicht Exchange Server einsetzt).
Ich frage mich allerdings ob der Verbreitungsgrad von Exchange Server gerade im Mittelstand oder bei Einzelpersonen (hier: Masse!) wirklich so weit verbreitet ist, dass es eine solche (erheblich) Einschränkung rechtfertigt.
Viel wahrscheinlicher ist, dass Microsoft seinen eingeschlafenen Cloud-Service SkyDrive pushen möchte, mit dem man sonderbarerweise die Informationen synchronisieren kann.
Sorry Microsoft, aber ich werde unter keinen Umständen wichtige Kontaktdaten oder Termine mit einem System synchronisieren, dessen einziger Schutz das in die Tage gekommene Passport ist (oder wie auch immer es jetzt heißt).
Den (sichersten) Umweg, den ich daher nutze:
Ich synchronisiere zunächst die Outlook-Informationen mit meinem etwas in die Tage gekommenen Nokia C6-00 (geht problemlos!) und synchronisiere diese Daten dann mittels Bluetooth mit meinem Nokia Lumia 820.

Einige Standard-Anwendungen (wie beispielsweise die Kontakte-App) sind nur im Portrait-Format (also Hochformat) verfügbar.
Beim Bewegen in das Landscape-Format (also Querformat) passt sich die Anwendung nicht der geänderten Lage an, sondern bleibt beharrlich im Hochformat.
Hier wünsche ich mir, dass zumindest Standard-Apps auf dem Smartphone die (eigentlich derzeit als Standard geltenden) Funktionen auch unterstützen.

 

Ich werde das Smartphone natürlich weiteren Tests unterziehen und Euch hier auf dem Laufenden halten.

Viele Grüße Euch allen “da draußen”,
Eric

4 thoughts on “Erste Eindrücke des Nokia Lumia 820

  1. Pingback: Erfahrungsbericht zum Nokia Lumia 820

  2. Reply fresatrice Mai 17,2016 12:05

    Thanks designed for sharing such a nice idea, post is pleasant, thats why i have read it fully

  3. Reply irrigador dental Jun 8,2016 4:26

    I hardly drop remarks, but i did some searching and wound up here
    Erste Eindrücke des Nokia Lumia 820. And I actually do have some questions for you if you don’t mind.
    Could it be only me or does it give the impression like a few of these comments appear like they are coming from brain dead visitors?
    :-P And, if you are posting at other sites,
    I would like to keep up with anything new you have to post.
    Could you make a list of all of your public sites
    like your twitter feed, Facebook page or linkedin profile?

  4. Reply ventilatore Jul 7,2016 12:20

    hi!,I like your writing so much! share we keep in touch extra about
    your post on AOL? I require a specialist in this space to unravel my problem.
    Maybe that’s you! Having a look forward to see you.

Leave a Reply