“Mount”-Feature in Windows 10 2

Seit einiger Zeit testen wir die Windows Technical Preview von Windows 10.
Um es kurz und knapp zusammenzufassen – wir sind absolut begeistert!

Sämtliche Kinderkrankheiten und umständliche Wege unter Windows 8.1 sind größtenteils beseitigt worden und das Arbeiten läuft erheblich flüssiger.
Klar, der Start-Button und dessen Features tragen dazu nicht unerheblich bei.

Screenshot WTP start

Habt ihr schon mal unter Windows 10 mit der rechten Maustaste auf den Start-Button geklickt?
Ein sehr cooles Kontext-Menü erwartet Euch und es ist sehr sehr hilfreich!

Screenshot WTP Kontextmenu start

Aber das eigentliche Highlight ist das neue “Mount”-Feature für ISO-Dateien (EDIT: gegenüber Windows 7. Das gab es auch schon in Windows 8.x – Danke für den Hinweis, @Chris).
Bislang musste man ja ISO-Dateien entweder auf DVD brennen oder Drittanbieter-Tools verwenden, um auf ISO-Dateien zugreifen zu können.

Ab Windows 10 wird das Geschichte sein.
Ruft man das Kontext-Menü für eine ISO-Datei auf (rechter Mausklick), so erscheint in dem Menü als Standard-Eintrag der Begriff “Mount” („Bereitstellen“).

Screenshot WTP ISO mount

Wählt man diesen aus, legt Windows 10 die ISO-Datei mit den bordeigenen Mitteln als virtuelles DVD-Laufwerk an und schon kann’s losgehen.
Sehr genial und sehr fein gelöst – endlich!

Einziger kleiner Wermuts-Tropfen, das “unmounten” geht nicht – wie man vielleicht meinen möge – über einen Kontext-Eintrag mit der Bezeichnung “Unmount”, sondern über “Eject” (“Auswerfen”). Also wie bei einem herkömmlichen DVD-Laufwerk.
Aber das ist sicher nur eine reine Gewöhnungsfrage und schließlich stehen ja auch die finalen Kontextmenü-Einträge noch nicht fest, denn es handelt sich um die Windows Technical Preview.

Übrigens:
Wenn ihr diese auch auf einem Eurer Rechner installieren wollt – hier findet ihr die Bedingungen und den Download direkt bei Microsoft.
Denkt aber dran… ihr solltet eine WTP nicht auf einem Produktiv-System einsetzen!

Follow my blog with Bloglovin

2 thoughts on ““Mount”-Feature in Windows 10

  1. Reply Chris Dez 1,2014 10:13

    Das Mounten von ISO Files gibt es bereits in Windows 8(.1). Hat sich hier was in Win 10 TP geändert?

  2. Reply Eric Haas Dez 1,2014 10:53

    Hi Chris,
    oopss… wo Du Recht hast, haste Recht. ;)
    Siehst Du, wir arbeiten so selten mit Windows 8.1, dass wir die Funktionalität mit Win 7 verglichen haben.
    Geändert hat sich aber gegenüber Win 8.1 eigentlich nichts, aber schaden kann der Hinweis auch nicht…
    Danke und viele Grüße
    Eric

Leave a Reply