Ich bin ein “InternetWorld-ler” ;)

Ihr kennt mich – ich bin eher kritisch, was Print- und Online-Medien betrifft. Viel zu oft stellt sich leider heraus, dass gewisse Redaktionen (ich will hier keine Namen nennen) leder zu sehr auf Werbe-Kunden und deren Wünsche achten und diese verfolgen, als objektive Informationen zu liefern. Heise ist mir viel zu negativ ausgerichtet, grundsätzlich gegen weiterlesen…

Microsoft Vine – Erste Schritte in Richtung Professionalität

Immer wieder habe ich beklagt, dass der Windows Live Messenger (ehemals MSN-Messenger) eine “Kiddy-Anwendung” darstellt. Schön zwar für die 12-19-jährigen, aber mehr eben auch nicht … :( Wenn ich mir dann die Werbung im MSN Messenger ansehe, frage ich mich, welcher der oben erwähnten User im Kindes-Alter KfZ-Versicherungen, Private Kranken-Versicherungen, einen neuen Stromtarif oder Kreditkarten weiterlesen…

Jeff Garvis über Google, Microsoft und das Internet

Internetworld hat Jeff Garvis (Autor von “What would Google do?” und sog. “Internet-Guru”) zum Thema Google, Microsoft und den Zukunftsaussichten des Internet allgemein befragt. Kurz & knapp, aber – wie ich meine – absolut richtig stellt Jeff Garvis seine Vision der Zukunft der Economy dar. Die 2 Minuten sind wirklich sehr empfehlenswert! Seine Aussagen erinnern weiterlesen…

5 GUM: Fünf Sinne für das LAB

Heute habe ich einen zunächst sonderbaren Brief erhalten – schwarz und mit lauter “5”en auf dem Umschlag… mysteriös auf den ersten Blick. Nach dem Öffnen prangte ein großes “5 GUM” auf der Beilage und wieder eine “5” auf der kleinen schwarzen beiliegenden Packung. Der Brief ist von Wrigley’s – genau die mit den Kaugummis… Normalerweise weiterlesen…

E-Plus profitiert vom T-Mobile-Netzausfall

Da erlebt Deutschlands Handy-Netz T-Mobile einen nicht ganz unerheblichen, nahezu bundesweiten Netzausfall und “klammheimlich“ nutzt dies nur kurze Zeit später eine Performancemarketing-Agentur namens “adtraffic”, um dem eigenen Kunden E-Plus mit Hilfe einer Guerilla-Aktion zusätzlichen Traffic zu bescheren. Ich kann nur sagen: Hut ab – geniale Aktion! :) Viele Grüße Euch allen “da draußen”, Eric

Total Commander im Gartenhaus einsetzen?

Zugegeben, der Titel ist etwas verwirrend, aber genau so ging es mir heute. Ich habe nach einer Webseite gesucht, die mir Informationen und Empfehlungen für oder wider den Total Commander (eigentlich das Standard-Programm bei den Dateimanagern) gibt. Also google ich erst mal los und werde auch relativ schnell fündig… Damit war das Thema für mich weiterlesen…

HandyReg™ erhält Auszeichnung

Wir freuen uns sehr, dass die Plattform HandyReg™, an der wir maßgeblich beteiligt sind, von der “Initiative Mittelstand” unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie die Auszeichnung als “Qualifiziertes Produkt” erhalten hat.   HandyReg™ hatten wir Euch ja bereits schon als neue StartUp-Plattform vorgestellt, auf der man sein(e) Handy(s) per IMEI kostenlos registrieren weiterlesen…

Wo sind die aktualisierten Windows Live Spaces?

In vielen Spaces ärgern sich die User, dass es die Möglichkeit nicht mehr gibt, gemütlich durch andere Spaces zu stöbern, die neue und aktuelle Inhalte besitzen.
Klar, es besteht die Möglichkeit andere Spaces zu suchen, aber ein Großteil davon ist entweder vereinsamt, veraltet oder stillgelegt. Ärgerlich!

Die bekannte Liste der aktualisierten Windows Live Spaces existiert nicht mehr – auch nicht mehr als ehedem bekanntes Element im eigenen Space. Noch ärgerlicher!

Doch wir wollten das ändern
Also haben wir uns gedacht, das zu ändern und haben eine neue Seite erstellt, die genau diese Liste wieder aufleben lässt:
Aktualisierte Windows Live Spaces

Die darin angezeigten Windows Live Spaces sind tatsächlich frisch aktualisiert und bieten allen Usern die Möglichkeit, aktuelle Inhalte auf anderen Spaces – auch solchen, die nicht dem eigenen Netzwerk angehören – anzusehen und durch sie zu stöbern.

Vorteil:
Niemand muss sich bzw. seinen Space in in irgendeine Liste eintragen, um dort angezeigt zu werden, sondern einfach seinen Space aktualisieren und schon taucht er darin auf.
[edit]: Auch eine Registrierung auf der Webseite ist nicht nötig, um durch die aktualisierten Spaces zu stöbern. Einfach draufgehen und entspannt stöbern – mehr nicht….

Doch natürlich haben wir bei der Gelegenheit auch einiges mehr reingepackt, als ursprünglich bei MSN vorhanden war… ;)

Voransicht des Space

Bevor man einen Space besucht, kann man sich einen ersten Eindruck über ihn verschaffen, indem man mit der Maus über das Bild des Space fährt und sich die Voransicht anzeigen lässt.

RSS-Feed mit Voransicht

Auch den aktuellen RSS-Feed des jeweiligen Space braucht man nun nicht mehr zu suchen oder selbst zusammenstellen, sondern er wird – natürlich auch inklusive einer entsprechenden Voransicht (einfach mit der Maus darüber fahren) – direkt neben dem Bild in Form des kleinen, bekannten Feed-Icons geliefert:

Dass der Name des jeweiligen Space auch angezeigt wird, muss nicht extra erwähnt werden, oder…? ;)

Ich hoffe, Euch gefällt diese Lösung, die wir weiterhin verbessern und optimieren werden und wünschen Euch viel Spaß beim Stöbern!

Viele Grüße,
Eric weiterlesen…

Aktualisierte Windows Live Spaces – jetzt auch weltweit!

Nachdem wir vor kurzem erst die neue Seite für “Aktualisierte Windows Live Spaces” angelegt haben, hat sie sich wie ein Lauffeuer verbreitet.

Dafür natürlich ein herzliches Dankeschön und weiterhin viel, viel Spaß beim Stöbern!!

Aber – wie versprochen – wollen wir es ja nicht dabei belassen.
Deswegen haben wir – nachdem wir bereits zig Anfragen aus anderen Ländern erhalten haben – das Ganze um viele, viele Länder erweitert – insgesamt 28 !!!

Von Spanien über Finnland, von Mexiko über Frankreich bis hin zu Brasilien – alle sind sie dabei! :)

Jetzt kann man also auch sehen, was sich anderswo auf der Welt so auf den Windows Live Spaces abspielt…!

Nach wie vor viel Spaß Euch allen und wenn ihr weitere Vorschläge habt – nur her damit! :)

Viele Grüße,
Eric weiterlesen…

Ist Microsoft wirklich “verzweifelt”?

Habe eben einen Kommentar unter dem Thema “Liebe oder Verzweiflung?” auf Internet World Business zu Steve Ballmers (Microsoft) erneuten Werbungsversuchen bei Carol Bartz (Yahoo) gelesen.

Speziell diese Sätze sind richtig starker Tobak:
“…Zweitens: Es ist die Verzweiflung, die Ballmer treibt. Microsoft hat bereits alles probiert, um seinem schwächelnden Portal- und Suchdienst auf die Beine zu helfen. Nichts hat funktioniert. Gleichzeitig bedrohen lizenzfreie Softwareprodukte und Apple das Kerngeschäft. Da bleibt nur noch, sich mit dem angeschlagenen Mitbewerber Yahoo zu verbünden, um gegen den gemeinsamen Feind zu kämpfen. Wie genau der Softwarehersteller und das Internetportal zusammenpassen sollen, ist dabei zweitrangig.
Die zweite Möglichkeit ist wahrscheinlicher – leider…”

Aber offenbar setzt sich der Tenor des Kommentars in der Branche fort (hier, hier und hier) und auch die zuletzt angekündigten Stelleneinsparungen lassen leider eher auf die Richtigkeit des obigen Kommentars schließen.

Was ich mich die ganze Zeit frage:
Da hat Microsoft nun die drei namhaften und erfolgversprechenden Kandidaten Powerset, Ciao und Fast Search and Transfer übernommen und ist nicht in der Lage, das Potenzial dieser Unternehmen gewinnbringend einzusetzen, um dem Branchenprimus Google auch nur ansatzweise Paroli bieten zu können?

Man merkt nicht mal, dass diese Zukäufe in die Suchmaschine Live Search eingeflossen sind. Denn wo ist beispielsweise die semantische Suche von Powerset in Live Search geblieben, während Google’s Marktanteile stetig ansteigen…? Oder finde ich das nur nicht?
WENN Live Search für Microsoft so wichtig ist, warum kommen dann die Suchergebnisse (so hart es klingt) nicht längst an die Qualität und Quantität von Google heran?

Ich denke, Microsoft müsste sich auf seine Kernkompetenzen und das unbestritten vorhandene Know-How konzentrieren und alte Zöpfe viel restriktiver abschneiden, als neue Kooperationen zu planen.
Hoffentlich gelingt das bald, denn sollte Microsoft den Suchmaschinenbereich irgendwann fallen lassen, ist niemand mehr da, der Google bremst…

Viele Grüße Euch allen da draußen,
Eric weiterlesen…