Auweia…Bing!

Ich glaube, ich habe Steve Ballmer dieser Tage schreien hören… ganz laut schreien hören.     Dieses Mal aber nicht aus Freude… Und ich ahne auch, dass das Thema “Web 2.0-Aktionen” bis auf weiteres bei Herrn Ballmer seit dem 01. August ganz tief in einer Schublade verschwunden ist. Zum Hintergrund: Microsoft hatte bis vor kurzem weiterlesen…

Aus Fehlern lernen oder einfach: “Es ist Deine Zeit, Vodafone!”

Zurück zum Thema “Generation Upload” – zurück zu Vodafone und der unsäglichen Kampagne einer Agentur, deren Initialen ich besser nur noch nenne: S&F. Was kann man aus dieser PR-Katastrophe lernen? Ganz einfach – wer mit den Massen des Web 2.0 kommunizieren möchte, muss die Massen des Web 2.0 zu Wort kommen lassen, ihnen zuhören und weiterlesen…

Überschwemmung bei Vodafone

Die Geschichte, um die es hier geht, dürfte nahezu jedem bekannt sein. Ralf hat es äußerst treffend (Chapeau!), ausführlich und mit entsprechend zahlreichen Kommentaren hier zusammengefasst. Womit wir wieder bei dem leidgeprüften Thema “Unternehmens-Kommunikation mit dem und im Web 2.0” sind. Was lief schief? Vor einiger Zeit hatte ich hier auf meinem Blog die “Sieben weiterlesen…

HandyReg™: Handys kostenlos registrieren und vieles mehr…

Schon mal darüber nachgedacht, was passiert, wenn Du Dein Handy verlierst oder es Dir gestohlen wird? Oder hast Du das vielleicht sogar schon erlebt?

Wenn man “Glück” hat, landet es in einem x-beliebigen Fundamt oder auf einer Polizeidienststelle (ohne dass man jemals davon etwas erfährt). In zahlreichen anderen Fällen wird es aber versteigert, verkauft oder auf einem Flohmarkt feil geboten.
Sein Handy (auf dem man meist zahllose Rufnummern, Handyklingeltöne, SMSen und evtl. sogar Spiele und Anwendungen über die Zeit eingerichtet hat) aber jemals wieder zu erhalten, ist nahezu unmöglich.

Woher sollte auch der (ehrliche) Finder erfahren, wem das Handy gehört. zumal meist ja auch die PIN aktiviert ist… zumindest bislang!

Jetzt gibt es aber einen neuen Web 2.0-Service, der genau das der Vergangenheit angehören lassen will:

Wie das geht?
Ganz einfach:
Handy auf HandyReg™ kostenlos registrieren und sollte das Handy mal verloren gehen oder entwendet werden, kann der Finder oder auch potentielle Käufer (Auktionen, Flohmarkt, Kleinanzeigen etc.) über HandyReg prüfen, ob das Handy als verloren oder gestohlen gemeldet wurde.
Der Besitzer wird dann – ohne dass dessen Daten preisgegeben werden – informiert, dass und von wem sein Handy gefunden wurde.

Seht es Euch mal an – ist wirklich sehr sehr hilfreich.
Außerdem kann man Kontakte mit seinen Freunden knüpfe, Nachrichten untereinander austauschen, Handys zum Verkauf anbieten… und und und.

Viele Grüße,
Eric weiterlesen…