Windows Technical Preview (Build 10049) 1

So, seit etwa einer Stunde ist unsere Technical Preview von Windows auf das neueste Build 10049 upgedatet.
Ideal ist diese Version leider nicht. Allein das Update hat diesmal ungewöhnlich lange gedauert – über 3 Stunden.

Leider hat die lange Zeit des Updates kein berauschendes Ergebnis geliefert.

Zunächst fallen einem zwei neue Icons auf dem Desktop auf – das sog. “Korea Media Player Center” und der “Korea Messenger”.

Korea Media Player Center & Messenger
Beide sind nicht verwendbar, weil der entsprechende Zeichensatz nicht unterstützt wird.
Aber allein die Existenz in der aktuellen Preview hat für einige Fragen gesorgt und so wird die aktuelle Preview bereits als fehlerhaft bezeichnet.

Als nächstes fällt uns ein Programm im Startmenü auf – das sog. “Bio Enrollment”.
Bio Enrollment

Diese App funktioniert aktuell nicht, soll aber Bestandteil des zukünftigen “Windows Hello” sein – so wird es zumindest vermutet.
”Windows Hello” soll dann (angeblich) das Einloggen ins OS über Fingerabdruck, Irisscan oder Face-Recognistion ermöglichen.
Klingt spannend, aber ist aus Datenschutzgründen auch sicher sehr fragwürdig.

Neu ist auch das Programm “Project Spartan” (der neue Microsoft Browser), der allerdings auf unserem Test-PC nicht funktioniert und trotz mehrfacher Start-Versuche regelmäßig und unvermittelt abstürzt.

Project Spartan

Außerdem wird auf dem offiziellen Microsoft Blog auch noch weitere Known Issues aufgelistet, die speziell Visual Studio betreffen.
Wer also Windows Apps entwickelt, sollte um diese Build einen großen Kreis machen.
Erfreulicherweise ist Android Studio davon nicht betroffen und so können wir problemlos unter Windows 10 unsere Apps weiterentwickeln. ;)

Also, um’s kurz zu machen – Build 10049 ist ganz schön buggy und nicht zur Installation empfehlenswert.

Ach, übrigens:
Build 10049 erhalten nur jene, die den Preview-Updatemodus „Fast“ eingestellt haben – dadurch erhält man häufigere, aber potenziell fehlerhaftere Versionen der Windows Technical Preview.
Wer also eher stabilere Umgebungen bevorzugt (sofern man bei einer “Technical Preview” überhaupt von einer generell stabilen Version sprechen kann), der sollte die Einstellung eher auf der bestehenden belassen.

Viele Grüße Euch allen “da draußen”
Eric

One comment on “Windows Technical Preview (Build 10049)

  1. Reply lionedirus32@web.de Jun 4,2015 3:43

    Danke für den informativen Beitrag.

Leave a Reply