5 GUM: Fünf Sinne für das LAB

Heute habe ich einen zunächst sonderbaren Brief erhalten – schwarz und mit lauter “5”en auf dem Umschlag… mysteriös auf den ersten Blick.

Nach dem Öffnen prangte ein großes “5 GUM” auf der Beilage und wieder eine “5” auf der kleinen schwarzen beiliegenden Packung.

IMAG0279

Der Brief ist von Wrigley’s – genau die mit den Kaugummis…
Normalerweise stehe ich nicht darauf, kostenlose Werbung für ein Unternehmen oder Produkt zu machen, aber in diesem Fall ist’s anders gelagert:

  1. Bittet man mich nicht darum, auf meinem Blog darauf hinzuweisen (alles andere wäre auch nervtötend),
  2. erfüllt es die Kriterien für die Kontaktaufnahme mit Blogbetreibern, die Kay vor kurzem veröffentlicht hat und die ich genau so unterschreiben würde und
  3. habt ihr evtl. was davon und könnt sogar gewinnen (siehe kurz vor Ende meines Beitrags)

Im Kaugummi-Bereich gab’s bislang ja nichts wirklich weltbewegendes – das letzte, an das ich mich erinnere war/ist Airwaves (ok, war nicht gerade der Brüller, aber was soll auch schon im Kaugummi-Bereich groß passieren? LOL).
Big Red (mein Lieblings-Kaugummi ;)), Wrigley’s Spearmint, Hubba Bubba usw. sind sicher allen ein Begriff, aber auch wohl eher aus den Jugend-Zeiten.

Aber jetzt taucht “5 GUM” auf (ist ab Juni im Handel erhältlich) – und ich habe die Variante “Pulse” erhalten (würde mich ja interessieren, wie die andere Variante schmeckt ;).
Schmeckt überraschend fruchtig und natürlich hab’ ich’s gleich mal zum Probieren im Team rumgereicht.
Ergebnis: 6 der 8 Personen hat’s geschmeckt… (ist natürlich nicht repräsentativ ;))

Unabhängig davon könnte es aber für Euch auch interessant sein:
Es gibt ein sogenanntes “5 GUM Vision Lab”.
Laut Werbebeilage heißt es:
Auch das 5 GUM Vision Lab stellt sich der Herausforderung, in neue Terrains der Sinne aufzubrechen: Bis zum 31. Mai können junge Visionäre Projekte aus den fünf Sinnesbereichen LOOK, SMELL, HEAR, TASTE und TOUCH unter www.5gum-visionlab.de einreichen.

10 Einreichende haben dann in Berlin am 24./25. Juni die Möglichkeit, sie den Experten vorzustellen und Workshops mit Ihnen durchzuführen.
Einsendeschluss ist der 31. Mai 2009.

Also, ihr müsste offensichtlich nicht unbedingt kauen, um teilzunehmen ;)

Viele Grüße & Glück Euch allen “da draußen”,
Eric

Leave a Reply

  

  

  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.